Gartenfachberatung kündigt Gartenbegehungen an





Die Gartenfachberatung hat bei der Jahreshauptversammlung am 08.03.2014 angekündigt, dass alle Gärten, die im letzten Jahr bei der bereits erfolgten Gartenbegehung nicht zugänglich waren, noch in diesem Jahr nachträglich inspiziert werden sollen. Diese Begehung überprüft die Gartennutzung im Interesse des Vereins gemäß der Gartenordnung und des Bundeskleingartengesetzes. Es geht also um den vorgeschriebenen Nutzgartenanteil und um die Einhaltung der Baubestimmungen. Alle Gesetze und Regelungen kann man bei Bedarf auf dieser Website finden und nachlesen. Auch die Einhaltung der im Unterpachtvertrag vorgeschriebenen maximalen Heckenhöhe von 1,25m wird vom Bezirksamt verschärft kontrolliert.
Baumaßnahmen am Bahnhausweg und am Priesterweg
 

Voraussichtlich werden demnächst zum Saisonbeginn 2014 Ausbesserungsarbeiten am Bahnhausweg und im Verlauf des Jahres Sanierungsarbeiten am Priesterweg durchgeführt werden. Für die Erdarbeiten sind wir mal wieder auf eure Mithilfe angewiesen. Der Kindertraum vieler Gartenfreunde, die schon immer einmal einen Bagger bedienen wollten, wird bei diesen Arbeiten leider nicht erfüllt werden können. Gesucht werden eher Spaten- und Schaufelkundige, die sich auch von Schwielen an den Händen nicht abschrecken lassen.
Die genauen Termine werden wir natürlich hier, und in den Schaukästen noch bekannt geben.

Hat der gute alte Schaukasten bald ausgedient ?

Nach gefühlten 150 Jahren Abstinenz verfügt nun auch die „Alte Ziegenweide“ über eine eigene Website. Das heißt natürlich nicht, dass in den Schaukästen ab jetzt nur noch die Bedienungsanleitung für das Internet hängt, damit auch Gartenfreunde, die bisher mit der perfekten Beherrschung der Gartenschere zufrieden waren, erlernen können, was sie bisher nicht vermissten. Der Aushang wird auch weiterhin mit aktuellen Informationen bestückt werden.