Wasseranstellen 2017

8927

Am Samstag, dem 25.03.2017 ab 10 Uhr, wird in der Kolonie das Wasser wieder angestellt !

Bitte vergessen sie nicht die Wasserhähne vorher zu schließen !!!

 

Kinderfest 16.07.2016

Kinderfest2016 

Sommerfest 25.06.2016

Sommerfest 2016 1024 

 Gartenfachberatung kündigt Gartenbegehungen an





LIEBE GARTENFREUNDINNEN, LIEBE GARTENFREUNDE !

DIE BEI DER JHV 2016 ANGEKÜNDIGTEN GARTENBEGEHUNGEN FINDEN VORAUSSICHTLICH AN FOLGENDEN TERMINEN STATT:

Sa. 11. Juni Parz.  1 - 45 ( Begehungs-Team 1 )

Sa. 11. Juni Parz 46 - 99 ( Begehungs-Team 2 )

AB 13:00 bis ca. 16:00 Uhr

So. 12. Juni Parz. 100 – 145 ( Begehungs-Team 1 )

So. 12. Juni Parz. 146 – 188 ( Begehungs-Team 2 )

     AB 11:00 bis ca. 14:00 Uhr

WIR BITTEN DARUM, AN DEN VORGEGEBENEN TERMINEN DEN ZUTRITT ZU IHREN PARZELLEN FÜR DIE „BEGEHUNGS-TEAMS“ ZU GEWÄHRLEISTEN.

Die „Begehungs-Teams“ bestehen jeweils aus einem Mitglied des geschäftsführenden Vorstands und der Gartenfachberatung.

AUS ZEITGRÜNDEN WERDEN WIR EINEN TEIL DER GÄRTEN NUR „ÜBER DEN ZAUN“ BEURTEILEN KÖNNEN, vorausgesetzt, die Einfriedung ist nicht höher als 1,25 m !!!!!

 

SCHWERPUNKT: „KLEINGÄRTNERISCHE NUTZUNG“ sowie „HECKENHÖHE“ und „ ABWASSERENTSORGUNG“

                            

BITTE DENKEN SIE AUCH DARAN, DASS SIE LAUT PACHTVERTRAG DEN KOLONIEWEG VOR IHRER PARZELLE BIS ZUR MITTE ZU PFLEGEN HABEN.

 

IHRE PARZELLENNUMMER MIT SCHRIFTZUG „ALTE ZIEGENWEIDE“ MUSS DEUTLICH SICHTBAR AN DER GARTENPFORTE ANGEBRACHT SEIN !!!

WENN SIE AN DEN ANGEGEBENEN TERMINEN AUF KEINEN FALL ANWESEND SEIN KÖNNEN UND EINEN ANDEREN TERMIN WÜNSCHEN, DANN HINTERLASSEN SIE BITTE EINE NACHRICHT IM BRIEFKASTEN DES 1. VORSITZENDEN ( PARZ. 135 / 136 ).

WIR DANKEN IHNEN FÜR IHR VERSTÄNDNIS!

Für den Vorstand: E.Wittl-Kroll
Gartenfachberatung: Gunilla Lissek-Wolf

Baufortschritt an der Vereinsparzelle April 2016
Vereinsparzelle
Bodenplatte

Auf der Jahreshauptversammlung 2016 wurde beschlossen, dass wir nun weiter an unserer Vereinsparzelle arbeiten wollen. Da das alte Haus baufällig ist, wird nun ein neues Haus mit für unsere Zwecke ausreichenden Sanitäranlagen und eine entsprechend größere Abwassersammelgrube benötigt.
Die Ideen wurden gleich nach Beschluss in Pläne umgesetzt und die Bauanträge gestellt. Diese wurden vom zuständigen Bezirksamt sehr zügig bearbeitet und bewilligt, so dass wir uns Angebote für das Errichten einer Abwassersammelgrube und Setzen einer Bodenplatte für das neue Vereinshaus einholen konnten. Nach kurzen Nachverhandlungen wurden wir uns mit den Firmen einig und machten die Termine zum Einbau fest.

Am 19.04. wurde eine 3000l Abwassersammelgrube eingebaut. ->zur Fotogalerie
Am 22.04. haben wir mit den vorarbeiten (Schalung) für die Bodenplatte angefangen. ->zur Fotogalerie

Somit konnte am 23.04. trotz des von uns unterschätzten Arbeitsaufwandes mit wenigen aber zum Glück unermüdlichen Helfern, die sich auf den Arbeitseinsatz gemeldet hatten, die Vorbereitung für die Bodenplatte fertig gestellt werden.
Das Abstechen der Grasnarbe erwies sich als sehr schweißtreibend, da der Rasen sehr verfilzt war. Zum Glück ist der April in diesem Jahr ja nicht allzu warm. Auch die Vorbereitung der Sanitäranschlüsse wurden nach lebhaften Diskussionen, wie viel Platz denn die neuen Örtchen benötigen, fachmännisch vorbereitet.

Ein großes Dankeschön noch einmal an die fleißigen Helfer. ->zur Fotogalerie

Folglich konnte der schon vorher freigegebene Auftrag zum Gießen der Bodenplatte am 27.04. ausgeführt werden. Dank der Gartenfreunde zwischen Festparzelle und Priesterweg, konnte der Beton-Schlauch durch die zwei Parzellen auf dem kürzesten Weg verlegt werden. Auch hierfür nochmals herzlichen Dank! So konnte dann mit zwei Betonmischern und einem Pumpwagen unser Fundament entstehen.
->zur Fotogalerie

Euer Bauplaner und 2. Vorsitzende
Thorsten Thiergart